Startseite
Wir über uns
Kontakt,  Impressum & DSGVO
   
 


Betriebschronik     

Gegründet wurde unsere Bäckerei von Theodor Nübel und Maria Nübel, den Urgroßeltern des heutigen Inhabers Michael Oldiges. Bäckermeister Theodor Nübel verstarb im 1. Weltkrieg und Maria Nübel heiratete den Bäckermeister Heinrich Tigges-Horstmann. Nach dem Tod von Maria Nübel heiratete Heinrich Tigges Horstmann Katharina Loddenkemper. Sie führten die Bäckerei an der Lindenstraße 12 bis zum Jahr 1954.

Dieses Bild der Backerei Nübel wurde ungefähr 1910 aufgenommen und zeigt im Eingang rechts und links stehend Bäckermeister Theodor Nübel mit seiner Ehefrau Maria Nübel -  die Gründer unserer Bäckerei.  Dieses Haus wurde 1999 durch einen Neubau ersetzt, der heute die Konditorei unserer Backstube beherbergt. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie am Neubaugiebel noch ein Teil des alten Hauses wiederfinden, der sich auf diesem Bild über dem Eingang befindet.                      

Dann wurde der Betrieb verpachtet an den Bäckermeister Bernhard Bökamp bis zum 15.März 1965.

Ab dem 15.März 1965 bis zum 31.12.1999 führten Bäckermeister Karl-Heinz Oldiges, der Enkel von Theodor und Maria Nübel, und Ehefrau Ursula Oldiges, geb. Grave,  die Bäckerei. Diese erbauten 1965 an Lindenstraße 10 ein neues Ladenlokal und Wohnhaus. Die erste Erweiterung an der Backstube erfolgte 1970, weitere folgten 1975 - 1999. Zur gleichen Zeit wurden neue Filialen eröffnet:

14.August 1984 Filiale an der Wibbeltstraße (geschlossen am 30.09.2017)

05.Oktober 1989 Filiale an der Mozartstraße (geschlossen am 31.12.2013)

01.Oktober 1992 Filiale an der Geiststraße

Im Jahr 1999 wurde das alte Geschäftshaus Lindenstraße 12 abgebrochen und komplett neu gebaut.

An die bestehende Bäckerei  wurde eine Konditorei mit Wohnhaus angebaut. Seit dem 01.01.2000 ist in dritter Generation der Bäckermeister Michael Oldiges der Geschäftsinhaber.


Unsere Backstube

Unsere Backöfen

Seit 2004 backen wir unsere Backwaren in unserem Dampfofen. Dieses an die neusten Standards angepasste nostalgische Ofensystem backt mit dem Prinzip der "sanften" Strahlungshitze, die es uns ermöglicht die Backzeit unserer Backwaren zu verlängern. Dadurch bekommen unsere Backwaren eine stärkere und aromatischere Kruste, was zur Folge hat, dass das Austrocknen der Produkte verzögert und die Frischhaltung auf natürlichem Wege verlängert wird. Es handelt sich hierbei um ein sehr altes Backofensystem, das heute, trotz seiner Vorteile, nicht mehr sehr verbreitet ist. Durch seine gemauerte Feuerung und dem daraus entstehenden Wärmespeicher, ist dieser Ofen zudem sehr energiesparend und somit ein Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt.


Seit November 2009 haben wir durch die Anschaffung eines neuen Stikkenofens die Qualität unserer Brötchen nochmals steigern können. Da auch dieser Ofen mit einer Steinwand ausgerüstet ist, die die Hitze noch effektiver im Ofen speichert und verteilt, bleiben unsere Brötchen noch länger knusprig und frisch. Durch eine besondere Schwadenanlage wird der Dampf, der bei Backbeginn auf die Brötchen gegeben wird, in so ausreichender Menge erzeugt, dass unsere Brötchen besonders stark glänzen und so appetitlich aussehen. Außerdem haben wir die Rezeptur für unsere Brötchen neu überarbeitet und den Malzanteil erhöht um einen noch besseren Geschmack zu bekommen. Probieren Sie es doch einmal aus und sagen uns, was wir an unseren Brötchen sonst noch verbessern können, damit wir das "perfekte Brötchen" für Sie anbieten können.


Der neue Ofen                                            Brötchen nach 5 Minuten Backzeit


Brötchen kurz vor dem Backende


Philosophie

Seit der Gründung unserer Bäckerei bis zum heutigen Tag stehen für uns hohe und handwerkliche Qualität bei der Herstellung unserer Produkte im Vordergrund. So sehen wir es als selbstverständlich an, dass wir unsere inzwischen über 300! Produkte ausschließlich selbst herstellen. Und damit das auch so bleibt beschäftigen wir in unserer Produktion ausschließlich Fachpersonal und bilden natürlich auch Nachwuchskräfte selber aus.

Unsere Produktpalette geht von Backwaren, wie Brot und Brötchen, über Kuchen, Torten und Tortenböden bis hin zu Snacks und einem Frühstücksservice.

Unsere Spezialitäten werden von uns inzwischen ins ganze Land verschickt. Allen voran unsere weithin bekannten Himmelstortenböden aber auch unser, nach einem Rezept meines Urgroßvaters, heute noch selbst gebackenes westfälisches Pumpernickel ist weit über unsere Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und überzeugen sich von der Qualität unserer Backwaren. Unsere Mitarbeiterinnen im Verkauf freuen sich darauf Sie fachkundig beraten zu dürfen.

Ihr

Michael Oldiges